Migräne

 

Migräne ist eine Kopfschmerzerkrankung, die in Attacken auftritt. Die Kopfschmerzen werden häufig begleitet von Übelkeit, Erbrechen, Licht-, Geräusch- oder Geruchsempfindlichkeit. Migräne beginnt im Gegensatz zu anderen Kopfschmerzen häufig einseitig. Die Schmerzen sind pulsierend oder pochend und nehmen bei körperlicher Aktivität zu. Sie beginnen oft im Nacken und breiten sich über die Kopf- und Schläfenregion bis ins Gesicht aus. Eine Migräne-Attacke dauert unbehandelt vier bis 72 Stunden an. Während dieser Zeit verhindern die schweren Beeinträchtigungen ein normales Alltagsleben. Die Betroffenen können meistens weder ihren Beruf ausüben noch das gewohnte Privatleben mit Aktivitäten in der Familie und mit Freunden führen. Häufig lähmt die Angst vor der nächsten Attacke jegliche Aktivität.



Quelle: Janssen Cilag Migräne Info

Wichtige Termine:

Yogakurs für Schmerzpatienten

In Kürze werden wir wieder einen 10-wöchigen Yogakurs für Schmerzpatienten anbieten. 

 

Bei Interesse können sie sich schon vorab melden unter 

 

info@bremer-schmerzgesellschaft.de

SHG - Treffen:

jeden 4. Mittwoch im Monat von 16:00 - 18:00 Uhr im Netzwerk Selbsthilfe, Faulenstraße 31, Bremen.

Hier finden Sie uns:

Bremer Schmerzgesellschaft e.V.
St.-Pauli-Deich 24
28199 Bremen

Telefonkontakt über das Netzwerk Selbsthilfe Bremen:

Tel.: 0421 704581

 

oder Mail an:

info@bremer-schmerzgesellschaft.de

 

Sie können selbstverständlich auch unser Kontaktformular nutzen.

Selbsthilfe:

SHG "Chronischer Schmerz Bremen" unter dem Dach der Bremer Schmerzgesellschaft.

 

Mehr Infos unter Aktuelles

Ganz sehenswerter Filmbeitrag des Senders BBC zum Thema: Was ist Schmerz? 

 

Zum Link

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bremer Schmerzgesellschaft e.V.